Führerschein und MPU

Als Rechtsanwälte und Fachanwälte für Verkehrsrecht helfen wir Ihnen bei Problemen im Zusammenhang mit Ihrer Fahrerlaubnis (Führerschein).

 

Falls Ihnen etwa nach einer Alkoholfahrt oder Drogenfahrt die Fahrerlaubnis entzogen wurde, beraten wir Sie über die Möglichkeit von Sperrzeitverkürzung, Punkteabbau und medizinischen oder psychologischen Gutachten (MPU).

 

Wir setzen alles daran, gemeinsam mit der Fahrerlaubnisbehörde eine Lösung zu finden, die Ihre individuelle Situation berücksichtigt. Falls das nicht gelingt, vertreten wir Ihre Interessen auch vor dem Verwaltungsgericht. Um Sachverhaltsausermittlung kümmern wir uns selbständig, etwa durch Akteneinsicht bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten, Einholen von Zeugenaussagen, Registerauszügen und amtlichen Dokumenten und vieles mehr.

 

Falls erforderlich, besorgen wir für Sie auch die Korrespondenz mit Ihrer Rechtsschutzversicherung.

Neumayer Lehmann Ströse

Rechtsanwälte

Fachanwälte für Verkehrsrecht und Arbeitsrecht

Zittelstraße 4 . 80796 München
Telefon: +49 (89) 300 60-43 
Telefax: +49 (89) 308 90-46
info@nls-rechtsanwaelte.de
www.nls-rechtsanwaelte.de

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag

9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung